Startseite

Mitwirkung des DJD-Chors an Haydn-Konzert [zurück zur Übersicht]

VorschauIn diesem Schuljahr hatte der Chor der Dr.-Johanna-Decker-Schulen die Gelegenheit, an der Aufführung eines großen klassischen Werks mitzuwirken, nämlich der "Schöpfung" von Joseph Haydn anlässlich des Patroziniumskonzerts der Basilika St. Martin.

Unter der Leitung des Kantors von St. Martin, Bernhard Müllers, bereiteten sich die Chöre der Basilika St. Martin und der Decker-Chor auf das gemeinsame Konzert mit dem Sängerbund Hlahol/Prag und dem Prager Orchester "Art-n" vor.

Mit den DJD-Schülerinnen wurde natürlich von ihrem Chorleiter, Studiendirektor Franz Hanauska, noch gesondert für diese außergewöhnliche Herausforderung geübt.

Eine Besonderheit war die gemeinsame Probe aller Beteiligten in den Räumen des Sängerbunds Hlahol an der Moldau in Prag (s. Fotos). Mit zwei Bussen in Prag angekommen, wurden die Amberger zunächst von Roman Nowak, dem deutschsprechenden Chorleiter des Sängerbundes, in Empfang genommen. Nach einer kleinen Stärkung ging es zur Sache.

Gut, dass das wunderschöne, 1903 im Jungendstil gebaute Gebäude des Chores, groß genug war, die 160 Mitwirkenden unterzubringen. Nach der musikalischen Arbeit wurden die Gäste von den tschechischen Gastgebern noch mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Bevor es wieder nach Hause ging, rundete ein kurzer Besuch der nahen Karlsbrücke und der Prager Altstadt bei schönstem Wetter den Probentag in der tschechischen Hauptstadt ab.

Dieses Gemeinschaftsprojekt wurde gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds Prag, dessen Anliegen es ist, "gezielt Projekte zu fördern, welche die Menschen beider Länder zusammenführen und Einblicke in die Lebenswelten und die gemeinsame Kultur ermöglichen und vertiefen".

Zu solch einem kulturellen Erlebnis wurde dann auch das Patroziniumskonzert am 10. November. Die Kritikerin der Amberger Zeitung, Marielouise Scharf, schrieb unter anderem:

"Mit einem wuchtigen Orchesterschlag beginnt Joseph Haydns großes Oratorium "Die Schöpfung". Einfühlsam vertonte der Komponist die Schilderung von Naturphänomenen, vom Werden und Entstehen. Am Sonntag brachten 160 Sängerinnen und Sänger das Werk in der voll besetzten Basilika zur glanzvollen Aufführung. Mit dabei: die Chöre der Basilika St. Martin, der Chor der DJD-Schulen Amberg (Einstudierung: Franz Hanauska), der Sängerbund Hlahol Prag (Einstudierung: Roman Z. Novák), der Chor Petershausen und das Orchester "Art-n" Prag unter der Leitung von Regionalkantor Bernhard Müllers.

Die drei Erzengel Gabriel (Iris Marie Kotzian, Sopran), Uriel (Juan Carlos Falcón, Tenor) und Raphael (Philipp Gaiser, Bass) erzählen die biblische Schöpfungsgeschichte, die auch Leo Ringer, ein elfjähriger Schüler vom Erasmus-Gymnasium in Amberg, als Sprecher eindringlich formuliert. Der große Chor greift die Stimmung auf, kommentiert und illustriert das Geschehen."

Über die Leistung des Chors formulierte Scharf:

"Atemberaubend, wie der große, 'zusammengewürfelte' Chor sich durch Präzision und kontrastreiche Dynamik auszeichnet. Erstaunlich eindrucksvoll gelingt der Forte-Einsatz 'Es ward Licht', packend das Crescendo in 'Der Herr ist groß'. Meist am Ende der jeweiligen Schöpfungstage steigt der hochmotivierte Chor mit mitreißenden Sätzen ein - etwa 'Die Himmel erzählen die Ehre Gottes', 'Stimmt an die Saiten, ergreift die Leier, lasst euren Lobgesang erschallen!' oder am Schluss 'Singt dem Herren alle Stimmen!'."

M. Scharfs Schluss-Fazit:

"Sie geben alles, die Solisten, die Chorsänger, die Orchestermusiker und der großartige musikalische Leiter Bernhard Müllers. Und sie gewinnen alles: den hohen Respekt, die grenzenlose Bewunderung und die tiefe Zuneigung eines hingerissenen Publikums, das sich mit stehenden Ovationen bedankt."

-------
djd-Bericht unter Verwendung von Textpassagen zweier Zeitungsberichte der Amberger Zeitung:

AZ 5.11.2013
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3915093-125-die_perfekte_vorbereitung,1,0.html

AZ 12.11.2013, Marielouise Scharf
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/3925087-131-am_anfang_die_stille_am_ende_ein_triumph,1,0.html#top

Bilder: djd


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

22.11.2017

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG