Startseite

Ergebnis der DJDS-Adventsaktion 2013 [zurück zur Übersicht]

VorschauEin weihnachtliches Zeichen der Hoffnung haben die Schülerinnen der Dr.-Johanna-Decker-Schulen Kindern in der „Einen Welt“ durch ihre Adventsaktion gegeben. Wie in den vergangenen Jahren wurde in den Klassen für verschiedene Projekte Geld gesammelt ...

... diesmal für das Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem, für ein Schulprojekt auf Haiti, dessen Fortsetzung nach dem Erdbeben 2010 und mehreren Wirbelstürmen immer wieder auf der Kippe stand, für Siyabonga und Go ahead, zwei Projekte, die sich um AIDS-Waisen in Südafrika kümmern, und für FLIKA, den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg e.V.

Zum beträchtlichen Gesamterlös von € 4.000,00 trug neben den Klassenspenden auch die „Aktion Weihnachtsglas“ bei. Diese Aktion wurde an Weihnachten 2011 begonnen und steht unter dem Motto: „Aus kleinen Schritten entsteht ein großes Werk“. Während des Jahres konnten in die gläserne Spendenbox - das „Weihnachtsglas“ - Kleinbeträge eingeworfen werden. Allein durch diese Aktion kamen fast € 800,00 zusammen. Die Empfänger garantieren, dass die Spendengelder dort ankommen, wofür sie bestimmt sind.

Das Bild zeigt den Arbeitskreis Shalom, der die Aktionen koordiniert, im Schulhof vor einer Besprechung.


(djd-Bericht vom 24. Jan. 2014; Bild: djd)


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

12.01.2018

"KELCH" - Kinder und Eltern lernen Chemie

siehe Startseite...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG