Startseite

Sonderpreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Londonfahrt [zurück zur Übersicht]

VorschauDen im vergangenen Schuljahr gewonnenen Sonderpreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen durften drei Decker-Schülerinnen zusammen mit ihrer Englisch-Lehrkraft, Oberstudienrätin Daniela Pröls, nun einlösen: eine Fahrt nach London!

Aus der Klasse G8c des Dr.-Johanna-Decker-Gymnasiums, die im vergangenen Jahr diesen Preis gewonnen hatte, durften drei Schülerinnen in Vertretung für die Klasse den Preis entgegennehmen: das Los war auf Lillie Bialek, Laura Brugger und Lisa Haslbeck gefallen. Die Belohnung für die konzentrierte und zeitaufwändige Arbeit am englischen Kochbuch mit bayerischen und deutschen Lieblingsgerichten inklusive „Making-of“-Film war eine viertägige Reise nach London, auf die die Mädchen sich schon die Sommerferien über gefreut hatten.

In diesem Schuljahr nun, als Schülerinnen der G9c, durften sie den Gewinn einlösen. Früh am Sonntagmorgen ging es los: Mit der Bahn reisten die Schülerinnen in Begleitung ihrer Englischlehrerin, Oberstudienrätin Daniela Pröls, nach Nürnberg, wo die Gewinnergruppe einer Nürnberger Realschule zustieg, und es ging weiter zum Frankfurter Flughafen. Von dort wurden die Schülerguppen und ihre Lehrkräfte mit dem Bus nach London transportiert. Während der Fahrt erzählte Reiseleiter Rolf Zippel Etliches über die Sehenswürdigkeiten des Reiseziels. Das interessanteste Thema war dabei das „Great Fire of London“, das sich heuer zum 350. Mal jährt. Nach dem Übersetzen über den Ärmelkanal gelangte die Gruppe nachts in die englische Hauptstadt. Der Weg zum Hotel wurde gleich zu einer „London by night“-Tour genutzt, bei der viele Sehenswürdigkeiten, unter anderem der Tower, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, Hyde Park Corner, das London Eye und Westminster Abbey schon einmal vom Bus aus zu bewundern waren.

Der Montag begann mit einem leckeren Frühstück am Büffet, und dann ging‘s mit der Central Line (einer der vielen U-Bahn-Linien) zur St. Paul’s Cathedral und zu Fuß weiter, vorbei an City of London School, Tate Modern, the Shard und über die Millenium Bridge, zum Globe Theatre. Dort erhielten die Schülerinnen eine Führung durch den weltberühmten Nachbau des Theatergebäudes, in dem Shakespeare vor vierhundert Jahren selbst gespielt hat, und anschließend einen Shakespeare-Workshop (in English, of course!). Nach einem Mittagessen am Borough Market schlenderte die Gruppe durch die Innenstadt und bekam zufällig sogar die Geburtstags-Salutschüsse für Prinz Charles mit – das erlebt man auch in London nicht alle Tage.
Anschließend ging’s zum Canary Wharf, wo die drei höchsten Gebäude des UK stehen. Eine Führung durch das Viertel machte auf die ungewöhnliche Ausstattung dieser exklusiven Gegend aufmerksam; so gibt es eine Schlittschuhbahn inmitten von Bürogebäuden oder einen Palmengarten im Dachgeschoss. Ein Besuch am Null-Meridian in Greenwich, eine Bootsfahrt auf der Themse nach Westminster und ein Shopping-Ausflug in die Oxford Street rundeten das volle Tagesprogramm ab.

Der Dienstag stand ganz der eigenen Gestaltung zur freien Verfügung. Die Decker-Schülerinnen beschlossen mit ihrer Lehrerin, durch den Hyde Park zum Buckingham Palace zu spazieren, um die Wachablösung zu sehen. Das Tate Modern mit seinem Aussichtsturm und ausgewählte Meisterwerke moderner Kunst folgten. Die verbleibende Zeit bis zur Busabfahrt wurde noch einmal in diversen Shops, Boutiquen und Läden verbracht.

Am Abend wartete dann der Bus, und die Rückfahrt begann. Spätnachmittags am Tag darauf erreichte Daniela Pröls mit ihren Schülerinnen das heimatliche Amberg, und man war sich einig: Die Tage in London waren kurz, aber sehr intensiv, und alle haben die Reise sehr genossen.

(djd-Bericht/L. Brugger, rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.

VorschauVorschau


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

12.01.2018

"KELCH" - Kinder und Eltern lernen Chemie

siehe Startseite...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG