Startseite

Der Umwelt zuliebe: Logo für Mehrweg-Becher [zurück zur Übersicht]

VorschauDie Kooperation eines Q12-Kurses der Dr.-Johanna-Decker-Schulen unter der Leitung von Diplom-Designerin Gertrud Räß mit Robert Schaarschmidt, dem Inhaber des Lokals „Roberts Trattoria Bavaria“, trägt vorzeigbare Früchte. Um die Umwelt weniger durch Einwegbecher zu belasten, ...

... hatte Schaarschmidt sich vorgenommen, haltbare, wiederverwendbare Becher anzubieten, die auch ansprechend aussehen sollten. Vor allem aber sollten sie praktisch sein: absolut dicht und hygienisch zu reinigen. Nach etlichen Tests mit verschiedenen Produkten ist jetzt ein Becher gefunden, der alle Wünsche erfüllt – und die Becher ziert ein Logo, das ein Amberger Wahrzeichen und das Recycling-Logo miteinander verbindet.

Eine ganze Reihe von Logos waren im Kunstunterricht entstanden, und schließlich fiel die Wahl auf eines, das nicht nur besonders gut gelungen, sondern auch gut umsetzbar war, nämlich eine symbolische Darstellung der Amberger Stadtbrille, in deren Bögen sich die Recycling-Pfeile drehen.

Diese Becher wurden nun vor kurzem bei einer kleinen Feier offziell vorgestellt. Neben den beteiligten Schülerinnen waren ihre Kunstlehrerin, einige DJD-Lehrkräfte, Bürgermeisterin Brigitte Netta und der Leiter der Eine-Welt-Station Amberg, Dr. Helmut Kollhoff, anwesend.

Sowohl Brigitte Netta als auch Dr. Helmut Kollhoff lobten das Engagement der Schülerinnen und ihrer Kunsterzieherin, aber auch die unternehmerische Initiative von Robert Schaarschmidt, der die Kosten nicht gescheut habe, zugunsten der Umwelt einen beträchtlichen Vorrat an wiederverwendbaren Bechern anzulegen. An die Mädchen gewandt, hob Dr. Kollhoff besonders hervor, wie wichtig das Engagement der Verbraucher sei, denn durch ihr Verhalten könnten die Entscheidungen der Anbieter und Hersteller beeinflusst und gelenkt werden. In dieser Richtung seien in den letzten Jahren schon viele positive Projekte begonnen worden, und die Entwicklung eines Logos für umweltfreundliche Trinkbehälter durch die Decker-Schülerinnen zähle sicher dazu.

(djd-Bericht vom 10.04.2017/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.

VorschauVorschau


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

22.11.2017

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG