Startseite

DJD-Fußballerinnen freuen sich über Rang 3 [zurück zur Übersicht]

VorschauDie vier besten Schulmannschaften der Oberpfalz trafen sich auf den Plätzen des FC Amberg, um den Bezirkssieger auszuspielen.

Die Zehn- bis Zwölfjährigen vom Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg holten den Titel, das gastgebende Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium erreichte das „Stockerl“ samt Bronzemedaille.

Der Fußballobmann des Arbeitskreises „Sport in Schule und in Verein“ Amberg, Thomas Gebele von der Dreifaltigkeits-Mittelschule, wurde mit der Leitung beauftragt. Im fairen Turnier 'Jeder gegen Jeden' gewannen die Regensburgerinnen die drei Spiele sicher; um Platz 2 war es wesentlich spannender: Die Zisterzienserinnen der Realschule Waldsassen besiegten die Ambergerinnen mit Betreuerin Ulrike Grötsch äußerst knapp 3:2. Platz 4: die Johann-Brunner-Mittelschule Cham.

Den Stellenwert des Finales dokumentierten die vielen Ehrengäste, die auf den Nebenplätzen des FC Amberg am Schanzl durchwegs technisch gute und auch faire Spiele sahen und besonders den Einsatz und die Freude der Mädchen an ihrem Hobby lobten – ebenso wie auch die unauffällige Spielleitung der Schiedsrichter Adolf Binner und Karl-Heinz Grollmisch.

(Text: Berichterstatter "agb" der Mittelbayerischen Zeitung vom 07.06.2017; Bild: ebenso - herzlichen Dank!)


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

22.11.2017

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG