Startseite

Schreibwettbewerb "Blaue Barke" [zurück zur Übersicht]

VorschauUnter 65 eingereichten Texten hatten die Jurymitglieder die Qual der Wahl - zahlreiche junge Autorinnen zwischen 10 und 18 Jahren hatten sich am DJDS-Schreibwettbewerb beteiligt.

Seit nunmehr 17 Jahren bietet der schulinterne Schreibwettbewerb um die „Blaue Barke“ den Schülerinnen die Möglichkeit, in unterschiedlichen Textformen fantasievolle Ideen kreativ umzusetzen. Dies wird in unserer Zeit immer wichtiger, denn das freie, gestalterische Schreiben verliert in Unterricht und Freizeit zunehmend an Gewicht.

So ist es sehr erfreulich, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Arbeiten bei der Jury eingegangen sind. Insgesamt 78 schreibbegeisterte Schülerinnen verfassten einzeln oder in Partnerarbeit insgesamt 65 Gedichte, Erzählungen, Interviews, kurze Essays oder auch eine Dialog-Szene und eine WhatsApp-Geschichte. Die Schreibanregungen lieferten die Rahmenthemen „Flucht“, „Glück“ und „SMS“, wobei die größte Teilnehmergruppe spannende Fluchtgeschichten einreichte.

Die Jury – die Lehrkräfte Daniela Braun, Georg Luft, Rolf Künstler, Peter Ringeisen, Hendrik Rosenboem und Monika Wagner und, als neues, externes Mitglied, Brigitte Müller von der gleichnamigen Buchhandlung - ermittelte die Gewinnerinnen, die am 26. Juni in einer Feierstunde geehrt wurden.

Bei dieser Lesung und Preisverleihung im Gerhardinger-Saal dankten Schulleiter OStD Günter Jehl und Deutsch-Fachbetreuer StD i.K. Rolf Künstler allen beteiligten Schülerinnen für ihr Engagement und ihre Beiträge. Die Preisträgerinnen wurden mit Urkunden, Buchpreisen und Eisgutscheinen, gestiftet von der Stefan-Hirblinger-Stiftung und vom neuen DJDS-Förderverein, ausgezeichnet. Zudem erhielt die Hauptgewinnerin eine von einer Schülerin im Kunstunterricht gestalteten „Blauen Barke“ in bemalten Ton.

Ein großes Dankeschön allen Jungautorinnen fürs Mitmachen, den Jurymitgliedern für die Zeit und Ausdauer beim Lesen und Bewerten, den Deutsch-Lehrkräften für die Motivation zur Teilnahme beim Wettbewerb und der SHS und dem Förderverein für die Bereitstellung der Preise!



Blaue Barke 2017:
Marie Eichenmüller G8b

Zweite Plätze
Laura Müller, R 5a
Julia Dietz, G 6b
Eva Ringer, G 7a
Sophie Edenharter, G 8a
Sarah Wiesner, G 9b
Marleen Sippl, R 10c

Dritter Plätze
Lorena Birner, R 5b
Paula Jäger, G7b
Evi Stepper, R9b
Sofie Gaudermann, Q12

(djd-Bericht vom 10.07.2017/kün; Bild: djd)


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

12.01.2018

"KELCH" - Kinder und Eltern lernen Chemie

siehe Startseite...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG