Startseite

Juniorwahl in den 10. Klassen [zurück zur Übersicht]

VorschauParallel zur Bundestagswahl 2017 nehmen eine Million Jugendliche an bundesweit 3.478 Schulen an der Juniorwahl teil – ein Rekord! Die Schülerinnen der 10. Klassen an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen schritten am Freitag zur Wahl, direkt vor dem Wahlsonntag. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Das Projekt soll Schülerinnen und Schüler frühzeitig an das Thema Wahlen und Politik heranführen und sie auf die künftige Partizipation im politischen System vorbereiten. Neben der Motivation, zur Wahl zu gehen, soll Begeisterung und Interesse an Politik geweckt werden und somit die Grundlage für späteres gesellschaftliches Engagement. Dieses Ziel wird durch das Projekt nachweislich erreicht, und zwar in zweierlei Hinsicht. Der Anteil der Nichtwähler bei den späteren Erstwählern sinkt von 22 auf unter 7 Prozent, wenn sie früher an der Juniorwahl teilgenommen haben; die Wahlbeteiligung der betroffenen Eltern steigt um durchschnittlich 4 Prozent.

Das Projekt zur politischen Bildung basiert auf zwei Hauptsäulen: die unterrichtliche Einbindung und eine originalgetreue Wahlsimulation.

Nach der Besprechung des Themas im Unterricht bildeten die Schülerinnen selbstständig einen Wahlvorstand und beriefen Wahlhelferinnen, um einen wirklichkeitsgetreuen Ablauf der Wahl sicherzustellen. Ein Wahlbüro wurde in einem eigenen Klassenzimmer eingerichtet.
Im Bild wirft Sophia Göbl (links) ihren Stimmzettel in die Wahlurne, und Lena Eichinger achtet als Wahlhelferin darauf, dass die Stimmabgabe ordnungsgemäß verläuft.

Inzwischen sind die Ergebnisse der Juniorwahl (seit 24.09.2017, 18 Uhr) im Internet einsehbar. Die fast 800.000 Jugendlichen haben für ein teilweise deutlich abweichendes Wahlergebnis gestimmt: Zwar kommen CDU und SPD auf ähnliche Werte wie bei der offiziellen Wahl, doch die Grünen erhalten erheblich mehr Stimmen (17,9 %) - die AfD dagegen erheblich weniger (6,0 %).

Im Detail sind die Ergebnisse hier nachzulesen:
Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017: Ergebnisse

(djd-Bericht vom 23.09.2017, ergänzt 25.09.2017/rip; Bild: djd)


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

22.11.2017

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG