Informationsnachmittag zum Übertritt an Gymnasium und Realschule am Freitag, 16.03.2018, ab 15:00 Uhr

Aktuelles

Kreissiegerin im Wirtschaftsquiz: Lea Sehr (DJDR) [zurück zur Übersicht]

VorschauVon 649 Neuntklässlern, die am Wissens-Quiz der Wirtschaftsjunioren teilnahmen, gelang es weniger als zehn Prozent, die 29 Multiple-Choice-Fragen und zwei Schätzfragen mit null Fehlern zu beantworten. Den ersten Preis errang Lea Sehr von der DJD-Realschule.

Bei dem Test der Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach, der bereits zum 32. Mal stattfand, mussten die Schüler zum Beispiel schätzen, wie viele staatlich anerkannte Ausbildungsberufe es 2016 gab.

Das Wirtschafts-Quiz ist keine gewöhnliche Prüfung wie in der Schule. Die Fragen wurden an den weiterführenden Schulen im Raum Amberg-Sulzbach entweder im Unterricht erarbeitet oder als Hausaufgabe aufgegeben. Im Nachhinein besprachen die Lehrer die Antworten mit den Schülern. „Es gibt keine Vorgabe, wie die Schule das handhabt. Der Sinn dahinter ist, dass zum Beispiel durch die Schätzfragen Diskussionen bei den Jugendlichen angeregt werden. Außerdem sollen Recherche-Methoden vermittelt werden“, erklärte Bernhard Reif, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren.

Ein bisschen Glück gehörte am Ende auch dazu, denn aus den 54 Lösungsbögen mit null Fehlern wurden die drei Kreissieger per Los ermittelt. Der dritte Platz ging an Julian Edenharter von der Städtischen Wirtschaftsschule Amberg, der zweite an Elias Beer vom Herzog-Christian-August-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg. Erste Kreissiegerin, und damit qualifiziert für das Bundesfinale in Zwickau, ist Lea Sehr von der Dr.-Johanna-Decker-Realschule.

Die 14-jährige Schülerin war überrascht, dass sie alles richtig beantwortet hatte, denn sie hat sich nicht zusätzlich auf den Test vorbereitet. Vielmehr gelang es ihr, durch ihre Allgemeinbildung zu punkten: „Ich interessiere mich für solche Themen. Dafür lese ich Zeitung, aber am liebsten im Internet auf Wikipedia.“ Alle Sieger erhielten ein Preisgeld von 75 bis 150 Euro. Nach der Ehrung blieben die 14-Jährigen mit ihren Lehrern und den Vertretern der Wirtschaftsjunioren noch zum Essen im ACC-Restaurant. Lea Sehr wurde von ihrer Lehrerin Studienrätin (RS) Inge Noffke begleitet.

Zu ihrem Erfolg gratulierte Schulleiter Oberstudiendirektor Günter Jehl im Direktorat sehr herzlich.

Ein Kurzbericht über die Preisverleihung ist auf der Internetpräsenz des Senders OTV abrufbar:
Kreissiegerehrung: Wirtschaftswissen im Wettbewerb

(djd-Bericht vom 18.01.2018/rip, unter Verwendung von Material aus dem Bericht von Anne Sophie Vogl in der Amberger Zeitung - vielen Dank! - Bild mit Schulleiter: djd; Bild der Preisträger: Homepage der Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach - vielen Dank!)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.

Vorschau


alle News im Archiv ansehen

Logo_Umweltschule

aktuelle Termine:

21.02. bis 23.02.2018

Tage der Orientierung in Johannisthal

für die 10. Kl. der Realschule (10c)...

23.02.2018

Ausgabe der Zwischenzeugnisse

6. Stunde Klassleiterstunde...

23.02.2018

Auftaktveranst. der Abg. Schultheatertage

Ort: Stadttheater
Beginn: 19:30 Uhr...

24.02.2018

Job-Infotag

für die 11. Jgst....

24.02.2018

Berufsinformationstag

für die 9. Kl. der Realschule
Veranstalter: Handwerkskam...

26.02.2018

Bischof em. Dr. Hubert Bucher

3./4. Std. im Gerhardinger-Saal...

28.02. bis 02.03.2018

Besinnungstage in Habsberg

für die 8. Kl. des Gymnasiums...

01.03.2018

Berufswahlseminar

für die 9. Kl. der Realschule...

02.03.2018

Nachtwanderung des Fördervereins

siehe www.djds-fv.de...

08.03.2018

Informationsabend im Gerhardinger-Saal

zur Wahl der Ausbildungsricht. für Jgst. 7 Gym.
Beginn: ...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner