Wenn Sie andere Rezensionen oder sonstige literaturwissenschaftlich interessanten
Aufsätze zu
Dreck kennen, dann wäre ich für einen Hinweis per e-mail dankbar.


Robert Schneider, Dreck


Dreck Robert Schneiders Ein-Mann-Stück Dreck entstand bereits 1991 - vor der Veröffentlichung seines Erfolgsromans „Schlafes Bruder“ (1992). Im Jahre 1993 erschien Dreck dann bei Reclam, Leipzig.

Dreck: Inhaltsüberblick
Dreck: Leseprobe
Dreck: Bericht über eine Aufführung des Stücksneues Browser-Fenster
auf der Homepage des Lycée de Garçons Luxembourg






© 1998-2001 Peter Ringeisen