Abendvortrag im Gerhardinger-Saal am Mittwoch, 4. Oktober 2017 um 19.00 Uhr von Monika Karsch (Silbermedaillengewinnerin, Rio 2016) zum Thema „Life-Kinetik“; eingeladen sind alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie die interessierte Öffentlichkeit

Schuljahresschluss

Gottesdienst am Ende des Schuljahres 2016/2017
Freitag, 28.07.2017, 08:00 St. Martin

Thema: "Wachsen und reifen"

Lied zum Einzug: Sing and pray

Besinnungstext
Wir wachsen und reifen unser Leben lang. Ein Stückchen sind wir alle auch in diesem Schuljahr gewachsen. Manche von uns sind noch richtige Früchtchen, andere schon richtig groß. Aber was bedeutet das eigentlich?
Heißt es, einfach „groß und stark“ zu werden?
Heißt es, unser Verhalten zu ändern?
Heißt es, unsere Denkweise anzupassen?
Heißt es, unsere Gefühle im Zaum zu halten?
Sollen wir mehr Einfühlungsvermögen entwickeln, um mit allen möglichen Situationen umgehen zu können?
Sollen wir eigene Wege gehen oder Trampelpfaden folgen?
Sollen wir Wurzeln schlagen oder immer flexibel sein?
Und welche Rolle spielt Gott dabei?

Kyrie
Priester: Grüßen wir unsren Herrn Jesus Christus, der in unserer Mitte ist, mit den Kyrierufen.
Lektorin 1: Herr Jesus Christus, du hast uns ermuntert, unseren eigenen Weg durchs Leben im Vertrauen auf Gott zu gehen. Herr, erbarme dich unser.
Lektorin 2: Herr Jesus Christus, du bist immer da; du lässt uns auch in Zukunft mit unseren Sorgen und Ängsten nicht allein. Christus, erbarme dich unser.
Lektorin 3: Herr Jesus Christus, wenn wir auf dich hören, erhalten wir Unterstützung und Verständnis für unsere zukünftigen Entscheidungen. Herr, erbarme dich unser.
Priester: Herr, Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Du bist bei uns, wohin unser Weg uns auch führen mag. Auf dich bauen und vertrauen wir, durch Christus unser Herrn. – Amen.

Lied zum Gloria: Gloria, Ehre sei Gott (GL 169)

Tagesgebet
Priester: Gütiger Gott, am Ende des Schuljahres sind wir zusammen gekommen, um Dir zu danken für alles, was wir empfangen durften.
Wir bitten dich: Bleibe uns allen nahe, wenn wir in die Ferien gehen. Sei bei uns im Urlaub, bei der Erholung, beim Kraft schöpfen und beim Weiterwachsen. Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. – Amen.

Lesung aus dem Buch Ezechiel (Ez 17, 22–24a) [Frau Aschendorf-Patt]
So spricht Gott, der Herr: Ich selbst nehme ein Stück vom hohen Wipfel der Zeder
und pflanze es ein.
Einen zarten Zweig aus den obersten Ästen breche ich ab,
ich pflanze ihn auf einen hoch aufragenden Berg.
Auf die Höhe von Israels Bergland pflanze ich ihn.
Dort treibt er dann Zweige,
er trägt Früchte und wird zur prächtigen Zeder.
Allerlei Vögel wohnen darin;
alles, was Flügel hat, wohnt im Schatten ihrer Zweige.
Dann werden alle Bäume auf den Feldern erkennen,
dass ich der Herr bin.
Ich mache den hohen Baum niedrig, den niedrigen mache ich hoch. –

Wort des lebendigen Gottes.

Kurze Stille

Zwischengesang: Unseren Augen verborgen

Evangelium (Mk 4,26–29)
Aus dem ☩ heiligen Evangelium nach Markus
[Jesus] sagte: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mann Samen auf seinen Acker sät; dann schläft er und steht wieder auf, es wird Nacht und wird Tag, der Samen keimt und wächst und der Mann weiß nicht, wie. Die Erde bringt von selbst ihre Frucht, zuerst den Halm, dann die Ähre, dann das volle Korn in der Ähre.
Sobald aber die Frucht reif ist, legt er die Sichel an; denn die Zeit der Ernte ist da.

Predigt

Fürbitten
Priester: Im Vertrauen auf Gott, der uns immer begleitet, bringen wir unsere Bitten vor ihn.
Lektorin 1: Wir haben in diesem Schuljahr wieder viel Neues erfahren und sind durch diese Erfahrungen gewachsen. Wir bitten dich: Schenke uns auch im nächsten Schuljahr gute neue Erfahrungen. – Wir bitten dich: Erhöre uns!
Lektorin 2: Jedes Schuljahr, das wir zusammen mit unseren Lehrkräften und Mitschülerinnen meistern, ist ein weiterer Schritt zum Erwachsenwerden. Wir bitten dich: Hilf uns, zusammen unseren Glauben auf diesem Weg zu festigen. – Wir bitten dich: Erhöre uns!
Lektorin 3: Nicht alles, was wir angepackt haben, war erfolgreich. Wir bitten dich: Begleite uns auch weiterhin auf unserem Weg des Lernens und lass uns auch nach Misserfolgen neuen Mut finden wieder anzugreifen. – Wir bitten dich: Erhöre uns!
Lektorin 4: Herr, in diesem Schuljahr sind wir alle ein Stück gewachsen und haben uns weiterentwickelt. Wir bitten dich: Lass uns auch weiterhin stärker werden, um im späteren Leben Halt zu finden. – Wir bitten dich: Erhöre uns.
Lektorin 5: In den Ferien wollen wir alle neue Kraft für das kommende Schuljahr suchen, diese finden. Wir bitten dich: Sei auch im neuen Schuljahr immer bei uns. – Wir bitten dich: Erhöre uns.
Priester: Allmächtiger Gott, du bist immer bei uns, um uns zu beschützen, wohin wir auf unserem Weg auch gehen, sei es in der Schulzeit oder in den Ferien. Erhöre diese unsere Bitten durch Christus, unseren Herrn. Amen.

Lied zur Gabenbereitung: Ein kleines Stück Brot (Kinderchor)

Lied zum Sanctus: Heilig, heilig last uns singen (GL 736)

Lied zum Agnus Dei: Lamm Gottes (GL 912)

Lieder zur Kommunion: Alles ist möglich / Somebody‘s knocking (Kinderchor)

Meditationstext nach der Kommunion
Lektorin: Wir wachsen und reifen unser Leben lang.
Wir dürfen stark werden.
Wir dürfen Erkenntnisse sammeln.
Wir dürfen auch mal einen Rat erteilen.
Wir werden unseren Verstand schulen.
Vielleicht werden wir ein bisschen weiser.
Wir werden kapieren, dass wir Gott alles sagen dürfen, bei allem Respekt.
Und möglicher Weise klappts dann auch mit der Frömmigkeit.
Und Gott wird dabei schon helfen.
Das ist so sicher wie das Amen hier in der Kirche.

Segen

Schlusslied: Großer Gott, wir loben dich (GL 380/1–3)

aktuelle Termine:

20.09. bis 22.09.2017

Fahrt nach Straßburg

Französischschülerinnen der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiu...

25.09. bis 26.09.2017

"StartUP-Tage" in Ensdorf

für R5...

01.10. bis 08.10.2017

"Broadstairs English Centre" (Englandfahrt)

einzelne Schülerinnen der G9, R9 und G10...

13.10.2017

SMV-Tag der Realschule

Es nehmen alle Klassenforen teil....

18.10. bis 20.10.2017

Kennenlerntage in Burg Trausnitz

für die 5. Klassen des Gymnasiums (Tutorinnen begleiten die...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG