Shalom-Netzwerk

Netzwerk für Gerechtigkeit, Frieden und
Bewahrung der Schöpfung
Arme Schulwestern v. U. L. Frau

Was ist Shalom?

Das internationale Netzwerk Shalom für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung wurde 1992 vom Generalkapitel der Kongregation der Armen Schulschwestern v. U. L. Frau beschlossen. In einer Zeit, als die (negativen) Folgen der Globalisierung immer deutlicher wurden, wollte Shalom in prophetischer Weise seine Stimme erheben und auf die Zeichen der Zeit antworten.

Shalom

Shalom

Shalom ist ein Netzwerk von Menschen, die

Shalom wird geleitet von:

Mitglieder:

Alle Schwestern der Kongregation der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr.

Mitglieder der sog. „Shalom – Clubs“:

Dabei handelt es sich um Gruppen von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern an Schulen in Trägerschaft der Kongregation oder an Schulen, die in der Trägerschaft der Kongregation waren, heute aber in anderer Trägerschaft sind.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr. unter www.shalom-ssnd.de.

Shalom an den Dr.–Johanna–Decker–Schulen, Amberg

Als „Vorläufer“ wurde im Herbst 1995 ein „Eine–Welt–Arbeitskreis gegründet.

1998 wurde dieser Arbeitskreis dem Internationalen Netzwerk Shalom eingegliedert.

Aktuell besteht der Shalom–Arbeitskreis aus fünf Lehrkräften und 22 Schülerinnen aus Gymnasium und Realschule.

Ziele:

Im Geist der Zielsetzungen von Shalom will der Arbeitskreis das Schulleben bereichern und dabei die Schülerinnen und Lehrkräfte für die Ziele von Shalom sensibilisieren. Dies geschieht durch verschiedene Aktionen, die über das Schuljahr verteilt sind.

aktuelle Termine:

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

12.01.2018

"KELCH" - Kinder und Eltern lernen Chemie

siehe Startseite...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG