Logo_Mintschule
Logo_Umweltschule
Logo_Partnerschule

Aktuelles

Honigernte bei der DJDS-Schulimkerei [zurück zur Übersicht]

VorschauIm vergangenen Herbst konnten sich Schülerinnen erstmals für das Wahlfach "Schulimkerei" an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen anmelden, und nun gibt es die ersten Erträge. DJDS-Schulhonig wurde von Studienrätin Katharina Gadomski reichlich geerntet.

Vor einem Jahr reifte an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen, die bereits seit 10 Jahren Umweltschule in Europa sind, die Idee, Honigbienen zum Natur- und Artenschutz zu halten. Nachdem viele rechtliche und bürokratische Fragen geklärt waren, konnte es mit Beginn des Schuljahres 2019/20 im September mit der Bienenhaltung losgehen, und ein Bienenvolk mit der Königin Nummer 20 fand ein Zuhause im ehemaligen Klostergarten der Schule, wo es von 12 Mädchen der DJDS-Schulimkerei gehegt und gepflegt wurde.

Im Frühjahr 2020 konnte sich die Schulimkerei über ein weiteres Volk von Imker Bernhard Stiegler freuen, der die Schulimker durch dieses großzügige Geschenk unterstützte. Trotz der Schulschließung ab Mitte März waren die Decker-Bienen sehr fleißig und erhielten wöchentlichen Besuch von Lehrerin und Imkerin Studienrätin i. K. Katharina Gadomski, die sich weiter um die Bienen kümmerte, da das Bienenjahr nun voll in Fahrt kam. Neben der Pflege der vorhandenen Völker konnte ein weiteres Bienenvolk aus den Schulvölkern nachgezogen werden. Mit Spannung wurde die Rückkehr der neuen Königin von ihrem Jungfernflug erwartet, da dieser mit diversen Gefahren verbunden ist, und so war die Freude umso größer, als die neue Königin mit der Eilage begann und somit der Grundstein für das dritte Bienenvolk an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen gelegt war. Doch auch die beiden anderen Bienenvölker waren nicht untätig, und so konnte ein Honigkasten nach dem anderen auf die Bienenstöcke gesetzt werden.

Nachdem mehrfach der Wassergehalt des Honigs gemessen wurde (dieser muss unter 18% liegen, damit der Honig die gewünschte Qualität und Haltbarkeit hat), konnte Mitte Juni die erste lang ersehnte Honigernte beginnen. Mit Spannung wurde das Ergebnis erwartet und man kann sagen, dass die Bienen sich ein Vorbild an den Schülerinnen der DJDS genommen und sehr gut gearbeitet haben. Es konnten rund 28 kg feinster Frühjahrsblütenhonig aus dem Gebiet der Amberger Altstadt geerntet werden. Der Honig der DJDS-Schulbienen zeichnet sich durch eine gold-gelbe Farbe und einen milden Geschmack aus.

Nach der Weiterverarbeitung zu cremigem Frühjahrsblütenhonig kann dieser ab Anfang Juli an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen erworben werden. Der Erlös kommt dem weiteren Ausbau und dem Unterhalt der DJDS-Schulimkerei zu Gute.

Aktualisierung/03.07.2020: Die Vorräte gehen allmählich zur Neige. Wer noch etwas vom guten DJDS-Honig kaufen möchte, möge sich direkt an die Schulimkerin, StRin i. K. Katharina Gadomski, wenden;
Die E-Mail-Adresse folgt dem Muster: Vorname.Nachname@djds.de


(djd-Bericht vom 20.06.2020/gad; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.



alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

31.10. bis 08.11.2020

Herbstferien

...

18.11.2020

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

23.12. bis 10.01.2021

Weihnachtsferien

...

13.02. bis 21.02.2021

Frühjahrsferien

...

27.03. bis 11.04.2021

Osterferien

...

13.05.2021

Christi Himmelfahrt

...

22.05. bis 06.06.2021

Pfingstferien

...

30.07. bis 12.09.2021

Sommerferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung