Tipps gegen Langeweile in den Ferien!

Wir danken dem LBV Bayern (Landeskoordination der bayerischen Umweltschulen), der uns diese Tipps zur Verfügung gestellt hat.
Umweltschule

Wer Lust hat, kann seine Ergebnisse z. B. fotografieren und über die Schulcloud (mit-)teilen.

Kleine Nachhaltigkeits-Challenges für daheim

Auf der Seite www.weltfairsteher.de. kann man sich eine Challenge auszusuchen und diese - so gut es geht - zu Hause bearbeiten. (Ideengeber: O. Felber, Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen)

Papierumschläge für Hefte und Bücher

Papierumschläge für Hefte und Bücher sind eine klimafreundliche Alternative zu Plastikumschlägen und Folie. Doch warum teure Umschläge kaufen, wenn diese doch ganz einfach selbst hergestellt werden können. Ausgediente Wandkalender, gebrauchtes Geschenkpapier und sogar alte Zeitungen eignen sich zur Herstellung von originellen Umschlägen. Die Mittelschule Gerolzhofen hat ein Video-Tutorial online gestellt: www.mittelschule-gerolzhofen.de (Startseite, unten).

Mini-Insekten-Hotel - für daheim und den Pausenhof

Ein Mini-Insektenhotel lässt sich auch jetzt zu Hause erstellen. Vielleicht gibt es Materialien im Keller, auf dem Dachboden oder in der Wohnung für den Bau einer Insektennisthilfe. Geeignet wäre z. B. ein Stück Holz: nur Löcher hineinbohren, abschmirgeln, eventuell ein schönes Dach draufsetzen - fertig ist das Insektenhotel. Anleitungen finden sich u.a. im (Aktionsleitfaden). Vielleicht wurden jetzt auch wieder vermehrt Dosen eingekauft. Eine Anleitung für eine Dosen-Nisthilfe findet sich ebenfalls im o.g. Leitfaden. Beim Füllmaterial muss man kreativ werden, eventuell besteht auch die Möglichkeit, etwas über einen nachhaltigen und/oder regionalen Versandhandel zu bestellen. Das Ohrwurm-Hotel im Blumentopf ist auch recht einfach herzustellen. Die Anleitung dazu findet sich ebenfalls im Aktionsleitfaden. Die Nisthilfen könnten dann auf dem Balkon (außer Ohrwurm-Hotel) oder im Garten eingesetzt werden.

Die Klopapier-Analyse – topaktuell

Reicht unser Klopapier in der Familie, um die Zeit der Ausgangsbeschränkung zu überstehen? Was für Klopapier haben wir gekauft? Und welche Auswirkungen hat unser Klopapierkonsum auf die Umwelt? Mögliche Ideen:

  • zählen, wie viele Blätter Klopapier man an einem Tag benötigt und den Verbrauch auf eine Woche hochrechnen; prüfen, wie viele Blätter eine Rolle hat und dann den Rollenverbrauch pro Woche ermitteln; errechnen, wie viele Rollen die Familie innerhalb einer Woche benötigt und dies mit den eingekauften Beständen vergleichen.
  • analysieren, welches Klopapier gekauft wurde, also ob die Packung z. B. ein Papier-Siegel trägt; im Internet zu Papier-Siegeln recherchieren
  • ermitteln, woher das Papier kommt; wenn es aus Frischfasern, also Holz, hergestellt wurde und recherchieren, welche ökologischen und sozialen Auswirkungen der Kauf dieses Klopapiers auf die Umwelt, den Wald und die Menschen hat
  • für Spezialisten: ein Programm zur einfachen Ermittlung des Verbrauchs programmieren; hier ein Beispiel www.reichtmeinklopapier.de.

Müll-Checker - dem Plastik auf der Spur

Müll fällt in jeder Familie an. Mögliche Ideen: den Plastikmüll einer Woche sammeln. Wie viel kommt da wohl zusammen? Und was genau?
Fotos von den Plastikbergen machen und - je nach dem, was die Online-Plattform bietet - die Fotos hochladen und mit den anderen Schülern teilen.
Die nachfolgenden Fragestellungen ergeben sich bei Ansicht der Plastikberge: was könnte man vermeiden, was könnte man durch ein anderes, nachhaltigeres Material ersetzen, und wie sieht dann der nächste Einkaufszettel für einen plastikärmeren oder -freien Einkauf aus? Vielleicht gibt es im Haushalt bereits Alternativen für plastikfreie Pausenbrote, -getränke und -snacks.

Bienenwachstücher selbst hergestellt

Wie wäre es mit selbst hergestellten Bienenwachstüchern, die dann auch direkt bei der Pausenverpflegung zum Einsatz kommen könnten. Kleiner Tipp aus den gesammelten Erfahrungen: wenn man den Backofen bei der Herstellung nutzt, ist das Bienenwachstuch dann zwar nicht ganz so gleichmäßig, aber es gibt weniger Küchenchaos. Vielleicht kennt Ihr einen (Hobby-)Imker, um auf diesem Weg das Wachs zu erhalten. Wenn man den Nachhaltigkeitsgedanken noch weiter führen möchte, könnte man prüfen, ob sich vielleicht nicht mehr benötigte Baumwollbettwäsche findet, die man - passend zugeschnitten - gut dafür verwenden kann. (Ideengeber: H. Zellner, Landschulheim Kempfenhausen)

Kostenfreie Downloads unter http://www.lbv.de/umweltschule:
  • Aktionsleitfaden "Klimawandel im Schulranzen"
  • Aktionsleitfaden "Insekten im Fokus: Wir schaffen Lebensräume"

Tipp: https://www.lbv.de/ratgeber/natur-tipps-gegen-den-corona-lagerkoller/
Hier finden sich tägliche Newsletter, Tipps für Familien, Malvorlagen, Ideen für Naturfotografen, und vieles andere mehr.

Auch das ist eine Möglichkeit:

Um auch im kommenden Schuljahr eine „Partnerschule“ zu werden, könnt Ihr bis Ende April Beiträge an die Schule einreichen:

Thema:

Verpackungen – Müll, Werbung, Schutz?

Partnerschule


Ihr erstellt zu diesem Thema
  • 1 einen Videoclip (maximal 3 Minuten) oder
  • 1 selbst-gefertigtes Plakat (maximale Größe DIN A0; aber DIN A3 reicht völlig)

Viel Spaß und schöne Ferientage!

aktuelle Termine:

08.09.2020

Erster Schultag nach den Sommerferien

Alle Schülerinnen finden sich um 8:00 Uhr in den jeweiligen...

09.09.2020

Zweiter Schultag

Jgst. 5: Unterricht 8:00 bis 11:20 Uhr
ab Jgst. 6: Unterr...

31.10. bis 08.11.2020

Herbstferien

...

18.11.2020

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

23.12. bis 10.01.2021

Weihnachtsferien

...

13.02. bis 21.02.2021

Frühjahrsferien

...

27.03. bis 11.04.2021

Osterferien

...

13.05.2021

Christi Himmelfahrt

...

22.05. bis 06.06.2021

Pfingstferien

...

30.07. bis 12.09.2021

Sommerferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung