Startseite

6. Klassen voller Schwung im Fernsehen [zurück zur Übersicht]

VorschauDas war ein aufregender und ereignisreicher Tag für die beiden 6. Klassen des Dr.-Johanna-Decker-Gymnasiums. Unter Federführung von Oberstudienrätin Daniela Pröls, Vertrauenslehrerin der Unterstufe, hatten sie sich zur Teilnahme am Tigerenten-Club beworben und eine Zusage erhalten.

Im Vorfeld wurden bereits drei Schülerinnen ausgewählt, die bei den Aktionsspielen im Fernsehstudio antreten sollten. Außerdem erhielten alle Teilnehmerinnen gelbe T-Shirts, weil schon bekannt war, dass die beiden Klassen das Team der „Tigerenten“ bilden würden. In der Sendung treten nämlich immer zwei Gruppen von verschiedenen Schulen gegeneinander an, und es gibt somit immer zwei Teams: Tigerenten (gelb) und Frösche (grün).

Am Freitag, den 20. März, startete endlich der Bus mit den Schülerinnen in Richtung Stauferpark in Göppingen, wo sich das Aufnahmestudio für die Sendung „Tigerenten-Club“ befindet. Dort angekommen, durften die Mädchen erfahren und selbst miterleben, wie eine Fernsehshow gemacht wird. Alle freuten sich auch darauf, die Moderatoren Muschda Sherzada und Malte Arkona kennenzulernen.

Zunächst wurde in einer Generalprobe die ganze Sendung mit den Hauptakteuren einmal durchgespielt. Diese Durchlaufprobe ist vor allem für die Kameratechnik und die Beleuchtung wichtig. Die anderen Tigerenten und Frösche befanden sich noch beim „Warm-Up“ in einem Nebenraum.

Erst als die Aufzeichnung der Sendung begann, durften alle Tigerenten als Publikum in das Studio. Bei den beliebten Spielen wie „Lattenknaller“, „Club-Star“ und „Rodeo“ war höchster Einsatz gefordert. Am Ende einer Sendung muss der Lehrer des Verliererteams ein unfreiwilliges Schaumbad nehmen. Der Sieger gewinnt einen Geldpreis, der für einen guten Zweck gespendet wird.

Die vom SWR produzierte Sendung mit Beteiligung der DJDG-Schülerinnen wurde am 03. Mai um 7.35 Uhr im ARD-Fernsehen ausgestrahlt. Deswegen können wir es hier verraten: Die Decker-Schülerinnen schlugen sich zwar wacker, errangen aber nur den Silber-Pokal. Das Schaumbad von Frau Pröls war aber auch etwas ganz Besonderes.
Die weiteren begleitenden Lehrkräfte, Oberstudienrätin Regina Graf und Oberstudienrat Thomas Renner sorgten mit dafür, dass alle wieder gut zu Hause ankamen.

Bis zum 2. Nov. 2015 ist die Aufzeichnung der Sendung in der ARD-Mediathek verfügbar:
Tigerentenclub vom 3. Mai 2015 mit den 6. Klassen des Dr.-Johanna-Decker-Gymnasiums

(djd-Bericht; Bilder: Screenshots/djd)


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

22.11.2017

Buß- und Bettag

unterrichtsfrei...

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG