Startseite

Lesespaß für die fünften Klassen [zurück zur Übersicht]

VorschauFrau Schmidt-Gösswein - dieser Name besitzt einen äußerst herben Charme und war Programm für den Leseabend der 5. Klassen der DJDS in der Turnhalle; ab 19 Uhr war die Lektüre von Sabine Ludwigs Jugendbuch „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“ angesagt.

Durch den Abend begleiteten die Deutschlehrerinnen (Daniela Braun, Ute Decker, Christine Maierhofer, Julia Simbeck) die vier fünften Klassen; die Mädchen freuten sich auch über die Mitarbeit der Tutorinnen aus den 10. Klassen des Gymnasiums und der Realschule, die Spiele für die eifrigen kleinen Leserinnen vorbereitet hatten. Die Deutsch-Fachbetreuer, Monika Weber und Rolf Künstler, zeigten ihre Unterstützung für das Projekt, indem sie sich ebenfalls mit einfanden.

Eingestimmt wurde die heitere Runde durch eine Powerpoint-Präsentation zu den Schulängsten von Felix, der besagte Schmidt-Gösswein für ihn völlig überraschend verkleinert. Der Protagonist stellte sich den gespannten Schülerinnen darüber hinaus noch selbst vor und machte somit Lust aufs Lesen. Danach wurden die Taschenlampen gezückt, denn es ging untermalt mittels Hörbuch ans Aufschlagen des mitgebrachten Taschenbuchs.

Natürlich interessierte die anwesenden Pädagoginnen, wie sich die Fünftklässlerinnen das Schrumpfen der verhassten Mathelehrerin bildlich vorstellten. Nun war Zeichenkunst gefragt. Abgelöst wurde die künstlerische kreative Arbeit durch die filmische Umsetzung in Form des Trailers zum Film. Dies steigerte die Begeisterung fürs Weiterlesen, was begleitet vom Hörbuch nun geschah und mit einem erneuten Spiel abgerundet wurde.

Da gab es sicher viel zu erzählen, als die jungen Leserinnen glücklich und freudig gestimmt von den Eltern abgeholt wurden. Ein Abend, der sehr harmonisch verlief und sich für alle Beteiligten gelohnt hat. Das Taschenbuch wird sicher nicht im Bücherschrank verschwinden, sondern nochmals im Unterricht aufgegriffen werden, denn es hat sehr viel mit der schulischen Situation der Mädchen zu tun, auch wenn ihre Lehrerinnen noch Normalgröße haben und weit netter sind als die in der Romanvorlage.

(djd-Bericht vom 19.04.2017/sim, rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.

Vorschau


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

07.12.2017

Elternsprechtag 1

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

11.12.2017

Elternsprechtag 2

für Gymnasium und Realschule
von 15.30 - 19.00 Uhr...

22.12.2017

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Gottesdienst in St. Martin
für alle Klassen...

12.01.2018

"KELCH" - Kinder und Eltern lernen Chemie

siehe Startseite...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG