Startseite

Mitgliederversammlung des Fördervereins [zurück zur Übersicht]

VorschauBei der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Dr.-Johanna-Decker-Schulen e.V. begrüßte der Vorsitzende, Michael Luig, außer den anderen Mitgliedern des Vorstands etwa 25 interessierte Fördervereinsmitglieder.

Nach der Wahl eines Versammlungsleiters berichtete der Vorstand über die Aktivitäten im ersten Vereinsjahr und über die Entwicklung der Einnahmen und des Mitgliederstands. Etwa ein Dreivierteljahr nach seiner Gründung zählt der Verein 127 Mitglieder; eine Reihe von Eltern oder Ehemaligen zieht es vor, dem Verein nicht beizutreten, aber die Verbundenheit mit der Schule durch eine Spende zum Ausdruck zu bringen. Seit 30. März 2017 ist der Förderverein als gemeinnützig anerkannt.

Eine ganze Reihe von Aktivitäten wurden vom Förderverein organisiert bzw. mitgetragen, beispielsweise übergab er am BRK-Aktionstag T-Shirts mit dem Aufdruck „DJDS-Helfer“ an die Schülerinnen und Lehrkräfte vom Organisationsteam. Eine feste Einrichtung sind die vierteljährlichen Wanderungen der Schulgemeinschaft, bei denen Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte zusammenkommen und sich außerhalb der Schulmauern beim gemeinsamen Wandern unterhalten und kennenlernen können.

Auch am Schulfest war der Verein mit einem eigenen Stand vertreten. Im September 2017 kam es zur Einigung mit der Schulstiftung, was die Pfortenfinanzierung im Schuljahr 2017/18 betrifft, so dass schon am Beginn dieses Schuljahres der Pfortendienst offiziell weitergeführt werden konnte mit Frau Zeitler und Frau Koch, die sich mit den Herausforderungen dieser Tätigkeit schon bestens auskennen.

Ein Highlight des Kassenberichts war die Spende des Abiturjahrgangs 2017, in der die Absolventinnen rund 2.400 Euro an den Förderverein gegeben hatten – Überschüsse aus ihren Aktionen zur Finanzierung von Abiball und Abizeitung.

Im Anschluss an den Bericht wurde der Vorstand einstimmig von den Mitgliedern entlastet.
Es schlossen sich gemeinsame Überlegungen an, wie durch weitere Vereinsaktivitäten mehr Mitglieder gewonnen bzw. Spenden eingeworben werden könnten. Schließlich sei eine breitere finanzielle Basis die Voraussetzung für eine dauerhafte Weiterführung des Pfortenbetriebs. In diesem Zusammenhang wurde nochmals betont, dass der Verein aufgrund seiner Gemeinnützigkeit auch Spendenquittungen ausstellen dürfe.

Wenn alle Vorschläge umgesetzt werden können, kann der DJDS-Förderverein demnächst sicher mit steigenden Mitgliederzahlen rechnen, so die Hoffnung der engagiert teilnehmenden Anwesenden.

(djd-Bericht/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.

VorschauVorschau


alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

17.01.2018

Andrea Neumeier: "Datenkraken - ein Exkurs zu den Untiefen im Netz"

Vortrag um 19 Uhr im Gerhardinger-Saal...

26.01.2018

"KuhstallConnection"

Musical des P-Seminars
Leitung: Franz Hanauska
Ort: Ge...

28.01.2018

"KuhstallConnection"

Musical des P-Seminars
Leitung: Franz Hanauska
Ort: Ge...

12.02. bis 16.02.2018

Frühjahrsferien

...

19.02. bis 21.02.2018

Tage der Orientierung in Johannisthal

R10a/b...

21.02. bis 23.02.2018

Tage der Orientierung in Johannisthal

R10c...

Konzeption und Realisierung KIS GmbH & Co. KG