Logo_Mintschule
Logo_Umweltschule
Logo_Partnerschule

Aktuelles

Schulinterner BuS-Tag am DJDG Amberg [zurück zur Übersicht]

VorschauAm Samstag, 13.02.2021, fand der traditionelle Tag zur Berufs- und Studieninformation (BuS) am Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium statt, für den wie immer ehemalige Schülerinnen als Referentinnen gewonnen werden konnten. Organisiert wurde die Veranstaltung von den BuS-Lehrkräften Daniela Pröls, Katharina von Knorre und Maximilian Gerber.

Üblicherweise trifft man sich zu diesem Termin im Gerhardinger-Saal der Schule – und natürlich war das in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen nicht möglich. Aber dazu zitierte Oberstudiendirektor Günter Jehl in seiner Begrüßung Bischof Rudolf Voderholzer: „Wir lassen nichts ausfallen, wir lassen uns etwas einfallen“ – und so verlief der BuS-Tag diesmal online über MS Teams.

Um 9 Uhr begrüßte Oberstudienrätin Daniela Pröls die 39 Schülerinnen, die sich pünktlich eingeloggt hatten. Sie erläuterte kurz den organisatorischen Ablauf: In vier je halbstündigen Runden mit drei parallel stattfindenden Workshops – zu denen die Schülerinnen sich im Vorfeld je nach Interesse angemeldet hatten – wurden insgesamt elf Berufe bzw. Studiengänge vorgestellt. Pröls wünschte den Schülerinnen, sich bei der Berufsfindung nicht von Problemen aufhalten, sondern sich von den Möglichkeiten begeistern zu lassen.

Über ihr Medizinstudium berichtete Studentin Franziska von Kempis, und über ihre Tätigkeit als Assistenzärztin am Institut für Rechtsmedizin Erlangen informierte Nadine Meier. Der Bereich Management wurde in seiner Ausprägung des Regionalmanagements präsentiert von Katja Stiegler, Geschäftsführerin der AOVE, sowie in der Form des International Management und Logistikplanung von Gerda Fleischmann, Junior Supply Chain Manager/Bachelor of Arts/AKKA Technologies.

Tipps zum Jurastudium brachte Studentin Julia Dagner mit, und über das duale BWL-Studium wusste Theresa Neubauer einiges zu erzählen, die sich zur Zeit im Masterstudiengang mit interkulturellem Unternehmens- und Technologiemanagement beschäftigt.
Einen weiteren dualen Studiengang, Ingenieurswesen (Siemens), stellte Studentin Leonie Brückner vor.

Ebenfalls aus dem naturwissenschaftlichen Bereich kam das Angebot von Dr. Heike Frei, die sich am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit Raumflugbetrieb und Astronautentraining beschäftigt.

Über Berufe in der Medienbranche gab Alexandra Wildner Auskunft, die als Verlagsleiterin bei der Mittelbayerischen Zeitung über entsprechende Erfahrung und Überblick verfügt.
Beamtenanwärterin Laura Brugger gab einen Einblick in ihre Tätigkeit am Landratsamt Würzburg und in die Beamtenlaufbahn im Allgemeinen, und Lehrerin Selina Apfel (Grundschule Vilseck) sprach über ihren Beruf des Lehramts an Grundschulen.

In einer Sammelrunde am Schluss äußerten die Schülerinnen ihre Eindrücke von den Workshops und formulierten, was sie sich als besondere Erkenntnisse aus diesem Vormittag gemerkt hatten.

Schulleiter Jehl dankte den BuS-Lehrkräften für die Organisation des Tages und Systembetreuer Markus Hilgart für die technische Betreuung. Besonders dankbar waren sowohl die Organisatoren als auch die Schülerinnen den Referentinnen, die sich ihrerseits freuten, mit ihrer ehemaligen Schule wieder in Kontakt zu kommen und ihre Erfahrung weiterzugeben.


(djd-Bericht vom 18.02.2021/rip; Bilder: djd)

Klicken Sie auf ein Bild, um das ganze Album anzuzeigen.



alle News im Archiv ansehen

aktuelle Termine:

27.03. bis 11.04.2021

Osterferien

...

13.05.2021

Christi Himmelfahrt

...

22.05. bis 06.06.2021

Pfingstferien

...

30.07. bis 12.09.2021

Sommerferien

...

Unsere Kooperationspartner
Kooperationspartner
Impressum     *     Datenschutzerklärung