Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

NTG 11 unterwegs

Am Mittwoch, den 8. Mai 2024, besuchte die NTG-Gruppe der G11a das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg, ein interaktives Museum, das das Verständnis verschiedener Sinneserfahrungen durch praktische Experimente fördert. Bevor die Schülerinnen die vielfältigen Exponate erkundeten, nahmen sie an einem Workshop zum Thema „Luft“ teil. Dort lernten sie mit einfachen Experimenten, dass Luft keineswegs Nichts ist und diskutierten die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Luftverschmutzung sowie deren Folgen für Umwelt und Gesundheit.

Anschließend erkundeten die Schülerinnen unterschiedliche Exponate. In einem zu einer Camera Obscura umfunktionierten Bauwagen mussten sie sich zunächst an die Dunkelheit gewöhnen, bevor die gegenüberliegenden Bäume schemenhaft sichtbar wurden. Im „Schiefen Haus“ erlebten sie die Wirkung von Kräften auf einer schiefen Ebene hautnah. Zu Beginn des Schuljahres hatte die Klasse G11 die Kräfte bei Kreisbewegungen in Physik behandelt, ein Wissen, das sie nun durch das Experimentieren mit einer großen Drehscheibe praktisch anwenden konnten.

Im Nachgang des Ausflugs werden die Schülerinnen ihr erworbenes Wissen nutzen, um für die jüngeren Schülerinnen einige Exponate physikalisch zu erklären und so die Pinnwand vor dem Physikraum zu bereichern.

Text, Bilder: eis